Immobilienmakler Köln – die Anforderungen der Domstadt


Den Wohnungsmarkt in Köln kann man getrost als kompliziert beschreiben: Jedes Jahr strömen neue Studenten in die Stadt am Rhein, die außerdem eine der angesagtesten Metropolen NRWs ist. Die Innenstadt ist eng und verwinkelt und bietet wenig Licht, der Rhein teilt die Stadt in einen beliebten und in einen unbeliebteren Teil und Wohnungen in Domnähe sind so begehrt wie Junggesellen zu Karneval. Um in diesem Durcheinander sowohl einen Blick für gute Lagen als auch genug Zeit für die obligatorischen Besichtigungen zu haben, muss man sich eigentlich in Vollzeit um die Wohnungssuche kümmern. Wer das nicht kann, beauftragt lieber einen Immobilienmakler aus Köln.
.

Immobilienmakler Köln – wer zahlt die Rechnung?

Seit dem Bestellerprinzip (2014) bezahlt im Vermietbereich immer der den Makler, der ihn auch beauftrag hat. Meist ist das der Vermieter, der sich nicht selber um die Neuvermietung einer frei gewordenen Wohnung kümmern kann oder möchte. Es kann sich jedoch auch für Mieter lohnen, einen Makler mit der Suche nach einer geeigneten Wohnung zu beauftragen. In diesem Fall muss jedoch auch der Mieter die Maklergebühr in Höhe von meist zwei Nettomonatsmieten übernehmen.

Makler Köln: die Vorteile für Mieter

  • Der Makler kümmert sich um die Suche und um Formalitäten
  • Ein Makler aus Köln kennt den Markt und nutzt seine Kontakte
  • Sie haben Zeit für Job und Familie

Beim Immobilienverkauf teilen sich in Nordrhein Westfalen und somit auch in Köln Käufer und Verkäufer die Maklergebühr zu gleichen Teilen – meist 3,57 %. Dennoch kann dies der Immobilienbesitzer (Verkäufer) je nach Aufwand mit dem Makler individuell verhandeln.

Schnell geeignete Käufer finden

Das Thema Immobilienmakler Köln lohnt sich jedoch nicht nur für gestresste Mieter, sondern auch für Immobilienbesitzer. Haben Sie eine Immobilie im Bereich Köln zu vergeben, werden Sie sich wahrscheinlich vor Anfragen kaum retten können. Dennoch bleiben immer nur wenige echte Interessenten übrig – es kann deshalb sehr ärgerlich sein, wenn Sie sich mit jedem Interessenten eigens getroffen haben.

Bei einem Immobilienmakler gehört das zum Beruf. Darüber hinaus wird ein guter Makler schon im Vorfeld die besten Kandidaten heraussortieren. Doch so oder so: Sie können sich entspannt zurücklegen, bis Ihr Makler Ihnen eine Handvoll geeigneter Kaufinteressenten präsentiert.

Vorteile Immobilienmakler Köln für Eigentümer:

  • Verkaufsservice von A bis Z
  • Vorsortierung der Interessenten und Backroundcheck
  • neutraler Ansprechpartner für Sie und Ihre Käufer

Tipp: Wollen Sie schnelle einen kompetenten und zuverlässigen Makler finden, dann genügt ein Anruf bei uns. Wir verbinden Sie mit einem Makler aus unserem Verbund, der perfekt zu Ihren Anforderungen passt.

Wir sind Immobilien-Profis

Wir beraten Sie und bewerten Ihre Immobilie kostenlos vor Ort.

War der Artikel hilfreich? Wenn ja, klicke auf 5 Sterne.
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]