Immobilienmakler Berlin – ohne Hilfe geht es kaum


Der Immobilienmarkt in Berlin ist hart umkämpft. Auf der einen Seite stehen zu wenige Wohnungen für zu viele Anwerber, auf der anderen Seite erleiden Vermieter und Hausbesitzer immer wieder schwere finanzielle Verluste durch Mietnomaden oder Betrüger. Das Thema Immobilienmakler Berlin beinhaltet deshalb für beide Seiten große Vorteile.

Makler Berlin: für beide Seiten hilfreich

Im Bereich Immobilienmakler Berlin hat das Bundesland in puncto Bezahlung klare Vorschriften erlassen: Bei einem Immobilienkauf zahlt der Käufer die Maklercourtage, bei einer Vermietung in den allermeisten Fällen der Vermieter. Die Kostenfrage ist also klar geregelt. Und auch viele weitere Punkte sprechen für die Beauftragung eines Profis auf dem hart umkämpften Berliner Markt.

Für Käufer oder, in den meisten Fällen, Mieter ist es oftmals kaum möglich, eine neue Wohnung zu finden. Wenn bereits eine halbe Stunde vor dem Start der Besichtigung 50 Menschen und mehr vor der Immobilie versammelt sind, stehen die Erfolgschancen eher schlecht. Suchzeiten von mindestens drei Monaten sind deshalb die Regel und auch nur dann realisierbar, wenn man es schafft, pro Woche gleich mehrere Besichtigungstermine wahrzunehmen. Wer hierbei noch Vollzeit arbeiten möchte, hat sehr schnell ein Problem.

Ein Immobilienmakler kennt diese Probleme und schafft Abhilfe. Zwar muss derjenige, der einen Makler mit der Suche nach einer neuen Mietwohnung in Berlin beauftragt, in diesem Fall selber die Courtage zahlen (seit 2014 zahlt im Vermietbereich immer derjenige die Rechnung, der den Makler beauftragt hat), doch wird sich die Beauftragung in den meisten Fällen trotzdem lohnen. Gerade berufstätige Menschen, die vielleicht noch eine Familie haben, können die zeitliche Belastung sonst nicht stemmen. Der Makler wird die Suche übernehmen und nur die Wohnungen vorschlagen, die genau den vorgegebenen Kriterien entsprechen

Immobilienmakler Berlin – die Vorteile für Käufer/Mieter

  • Immobilienprofi mit Sachverstand
  • objektiver Ansprechpartner für Käufer/Mieter und Verkäufer/Vermieter
  • dank eines Netzwerks an Kontakten schneller zur Traumwohnung
  • übernimmt auf Wunsch auch die Mietverhandlungen

Auch Immobilienbesitzer profitieren von einem Makler, der die Situation in Berlin genauestens kennt. Ob Immobilienverkauf oder -vermietung – der Makler gleicht die Immobilie mit den Anforderungen seiner Kunden in seiner Datenbank ab und kann so oftmals schon nach wenigen Tagen eine Handvoll geeigneter Kandidaten präsentieren und den Mietausfall deutlich minimieren.

Die Vorteile für Besitzer

  • schnelle und unkomplizierte Neuvermietung
  • Reduzierung des Mietnomadenrisikos dank ausführlichen Backroundchecks des neuen Mieters durch den Makler
  • neutrale Ansprechperson auch für die Miet- oder Kaufinteressenten

Immobilienmakler Berlin: Wir machen Sie bekannt

Sind Sie Immobilienbesitzer oder auf der Suche nach Wohnraum in Berlin? Dann sprechen Sie uns an! Wir verfügen über ein Netzwerk an perfekt an den Berliner Markt angepassten Maklern, die allesamt verlässlich, vertrauenswürdig und absolut kompetent sind, und machen Sie gerne mit einigen unserer besten Kandidaten bekannt.

Wir sind Immobilien-Profis

Wir beraten Sie und bewerten Ihre Immobilie kostenlos vor Ort.

War der Artikel hilfreich? Wenn ja, klicke auf 5 Sterne.
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]